Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit den passenden Yoga Übungen

Kriyas

KRIYAS
Yogische Reinigungstechnik

Kriyas, auch als Shatkarmas bekannt, sind yogische Reinigungstechniken. Sie spielen eine sehr wichtige Rolle in der Yoga-Therapie. Diese Praktiken balancieren Ungleichgewichte im Körper wie beispielsweise ein Übermaß an Toxinen, reinigen die Nadis – die Kanäle des Körpers durch die Energie, sogenannte Prana, fließt – und entfachen das Verdauungsfeuer. Sie sollen den Körper wieder frei von Krankheiten machen bzw. Ungleichgewichten vorbeugen.

Das Ölziehen ist eine Methode, die man aus dem Ayurveda kennt. Ayurveda bedeutet übersetzt „Wissenschaft des Lebens“ und wird oftmals als die Schwesterwissenschaft des Yoga bezeichnet. Wer bereits Ayurveda-Behandlungen genossen hat, weiß, dass hierfür Unmengen an Öl verwendet werden. Öl heilt, entgiftet und harmonisiert den Körper. Eine unkomplizierte Methode zur täglichen Entgiftung stellt das Ölziehen dar.

Vor allem Kokosöl und Sesamöl eignen sich hervorragend für diese Praktik aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung. Die Vorteile des Ölziehens umfassen von kosmetischen Aspekten wie natürliches Bleaching der Zähne bis hin zu Reduktion von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis, Verringerung von Zahnschmerzen und Mundgeruch, Verminderung von Mundtrockenheit, Besserung bei Bronchitis und grippalen Infekten, Verbesserung der Verdauung etc. Es stellt also eine einfache Methode dar, die bei regelmäßiger Durchführung einen sehr positiven Effekt auf die Gesundheit haben kann.

Übung:

Hierfür nimmt man morgens direkt nach dem Aufstehen 1-2 Esslöffel kaltgepresstes natives Pflanzenöl in den Mund und spült das Öl für ca. 15 Minuten im Mund zwischen den Zähnen hin und her. Toxine, Bakterien und Pilze werden so gebunden und dann ausgespuckt. Wichtig ist, das Öl nicht ins Waschbecken zu spucken, sondern auf die Wiese oder in den Mistkübel, da das Öl die Wasserleitungen verstopfen kann. Danach spült man den Mund einige Male gründlich mit Wasser und putzt dann wie gewohnt die Zähne.

Unsere Kooperations­partner

Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können