Lavendel

Der echte Lavendel wächst am besten an trockenen, warmen Hängen im Mittelmeerraum. Er wird aber auch in der TCM verwendet und hat in Asien und Indien eine lange Heiltradition. Die Wärme und Licht liebende Pflanze hat eine überraschend vielseitige Wirkung. Sie vertreibt Kälte und kühlt Hitze, sie wirkt anregend… Read More

Ingwer

Der Ingwer zählt zu den ältesten Gewürzen und Heilpflanzen. In China wurde er bereits vor 3.000 Jahren kultiviert. Nach Europa kam der Ingwer erst in der Römerzeit. Das Ingweröl enthält antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften und ist somit ein wichtiges Antioxidant, das freie Radikale fängt und gegen Hautunreinheiten hilft. In der… Read More

Wu-Zhu-Yu

Wu-Zhu-Yu (Honigeschenfrucht) gehört zu den Rautengewächsen. In der TCM wird es dem Element Metall zugeordnet und ist scharf, heiß. Wu-Zhu-Yu wirkt wärmend und vertreibt Kälte, es tonisiert das Yang und regt die Durchblutung an. In der Kosmetik wird es für seine antibakterielle Wirkung geschätzt. Read More

Sandelholz

Sandelholz wird aus der Rinde des Sandelholzbaumes hergestellt und ist ein wichtiges ayurvedisches Heilmittel, das in Asien seit ca. 500 n. Chr. verwendet wird. In Europa wird es vor allem in der Aromatherapie als beruhigendes und entspannendes Mittel verwendet, das sich durch ein unverwechselbares, würziges Aroma auszeichnet. Das aus dem… Read More

Kiefernadelöl

Reines, ätherisches Kiefernadelöl wird aus Kiefernnadeln und jungen Trieben destilliert. Das ätherische Öl mildert laut TCM Hautreizungen, wirkt antiseptisch, durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und verhindert vorzeitige Hautalterung. Read More

Engelwurz

Die chinesische Engelwurz ist in China und Japan zu finden, wo sie auch heute noch kultiviert wird. Sie ist mit der europäischen Engelwurz (Angelica archangelica) verwandt. Die Pflanze/Wurzel besitzt einen unverwechselbaren, süßlich-stechenden Geruch und wird in China auch manchen Speisen beigefügt. Dort ist die Wurzel dieser Pflanze auch seit jeher… Read More